Zweite Auflage des Heeker Sommercups

|   Heek

Zum zweiten Mal durfte der Hundesportverein Agility Team Heek e.V. seinen Agility Sommercup im Dinkelstadion des SV Heek ausrichten. Da die Coronalage deutlich entspannter war als im letzten Jahr konnte mit den Planungen frühzeitig begonnen werden. So konnte in diesem Jahr auch der Finallauf zu Ehren des fünfjährigen Bestehens nachgeholt werden.

Das kleine Team um die Vorsitzende Stefanie Viermann organisierte ein Agilityturnier der Extraklasse, in diesem Jahr wurde sogar zusätzlich eine Begleithundeprüfung ausgerichtet. Diese Gehorsamsprüfung ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einem Agility Wettbewerb. Vier Tage wetteiferten die Hund-Mensch-Teams in vier Leistungs- und drei Größenklassen, um die besten Platzierungen. Zu gewinnen gab es neben schönen Pokalen auch Futter und selbsthergestellte Spielzeuge für den Teampartner Hund.


Das Highlight der Veranstaltung war der Finallauf am Samstag für den sich alle erstplatzierten Teams der abgelaufenen drei Turniertage qualifiziert hatten, jedes Team wurde angefeuert und bejubelt. Die Stimmung war fantastisch, so dass sich die Veranstalter einig sind den Finallauf mit ins Standardprogramm aufzunehmen. Zur Siegerehrung am Sonntag war auch der 2. Vorsitzende des SV Heek, Markus Janning, vor Ort. Lobte die Veranstaltung  und sagte bei der Siegerehrung, dass einem dritten Heeker Sommercup im Dinkelstadion grundsätzlich nichts im Weg steht.
 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von