Zwei Wochen als Praktikant im Landtag

|   Ahaus

Für zwei Wochen begleitete der 21-jährige Student Frederik Göcke aus Ahaus die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer auf ihren Wegen und Sitzungen im Düsseldorfer Landtag. Im Zuge des Praktikums konnte der VWL-Student so den Alltag der Abgeordneten, aber auch die politische Tätigkeit vor Ort mitverfolgen. Hierbei gewann er einen tiefergehenden Einblick in die parlamentarische Arbeit und die nordrhein-westfälische Demokratie.

Neben der Teilnahme an den Ausschüssen für Bildung und Schule und für Integration stand auch die Begleitung von Besuchergruppen im Haus auf dem Programm. Daneben konnte er einen Blick hinter die Kulissen werfen und an verschiedenen Arbeitskreissitzungen der CDU-Landtagsfraktion teilnehmen. Durch die Teilnahme an unterschiedlichen Sitzungen konnte er so einen tiefen Einblick in die Inhalte und Verfahren der Landespolitik erhalten. Insbesondere die Arbeitskreissitzungen in den Bereichen Schule und Integration stießen bei dem Praktikanten auf großes Interesse. Daneben unterstützte Frederik Göcke auch die organisatorische Arbeit im Landtagsbüro von Heike Wermer.

Die zweite Woche des Praktikums war durch die Plenardebatten geprägt, an welchen er auch zum Abschluss seines Aufenthalts im Landtag von der Besuchertribüne aus teilnehmen konnte. Im Plenarsaal konnte Frederik Göcke die mitunter hitzigen Debatten, die Abstimmungen aber auch die parlamentarischen Abläufe live mitverfolgen. Die Tagesordnung sah zudem auch eine Befragung der Landesregierung zu aktuellen Themen vor, wie beispielsweise die EU-Datenschutzgrundverordnung, die Geschehnisse um die zurückgetretene Ministerin Christina Schulze Föcking sowie die Eröffnung einer DiTiB-Moschee in Aachen durch Ministerpräsident Armin Laschet. Weiterhin konnte er daneben an der Vor- und Nachbereitung der Plenardebatten teilhaben.

Zwischen der Termine und Sitzungen war auch Zeit für den politischen Austausch mit der heimischen Landtagsabgeordneten, die auch Sprecherin der CDU-Fraktion für Integrationspolitik ist. Hierbei stand Heike Wermer Rede und Antwort für alle Fragen.

„In den vergangenen zwei Wochen konnte ich tiefschürfende Einblicke in die abwechslungsreiche parlamentarische Arbeit des Landtags und in die Aufgaben der Abgeordneten gewinnen. Mein persönliches Interesse an Politik ist nach dem Praktikum größer denn je. Daher möchte ich mich in Zukunft noch mehr mit der Materie beschäftigen“, so das Fazit des Praktikanten Frederik Göcke.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing