Zutritt zur Ahauser Stadtbibliothek nur mit „2G“

|   Ahaus

Seit dem 24. November gilt in der Stadtbibliothek Ahaus „2G“. Es dürfen also nur noch Leser/innen in die Bibliothek, die nachweisen können, dass sie vollständig geimpft sind oder als genesen gelten. Ohne diese Voraussetzungen können Medien daher nur über die Außenklappe zurückgegeben werden.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich15 Jahren sind von den Beschränkungen ausgenommen. Bei Fragen oder Verlängerungen der Bücher sind die Mitarbeiter/innen der Bibliothek telefonisch (02561-72900) oder per E-Mail (stadtbibliothek@ahaus.de) erreichbar.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von