Zukunft in den Blick genommen

|   Kreis Borken

Der Samstag stand für über 300 Jugendliche ganz im Zeichen der Berufswahl. Auf der „Zukunft Live!“, der Ausbildungsmesse am Schulzentrum in Lüdinghausen, informierten Sie sich darüber, was der Traumberuf für die Zukunft sein könnte.

Über 30 Aussteller präsentierten sich mit zahlreichen Ausbildungsberufen am vergangenen Samstag in den Räumen des Schulzentrums Lüdinghausen. Neben handwerklichen Berufen konnten die Jugendlichen auch viel über kaufmännische Tätigkeiten oder über Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst und der Gesundheitsbranche erfahren. So nutzen viele die Chance und festigten ihren Berufswunsch oder konnten Anregungen für die Berufswahl gewinnen.

Viele Aussteller brachten dabei nicht nur die eigenen Personalverantwortlichen mit, sondern ließen die derzeitigen Auszubildenden für sich werben, denn die können jungen Menschen am besten erklären, wie der Arbeitsalltag in der Ausbildung für sie aussieht. „Den Jugendlichen wurde ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen präsentiert und dass in einer sehr ansprechenden Form. Ich bin davon überzeugt, dass hier jeder in seiner Berufswahl einen Schritt weitergekommen ist“, zeigt sich Rolf Heiber, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Coesfeld zufrieden. „Wichtig ist es offen zu sein und den Blick zu weiten. Schön ist auch zu sehen, dass viele Eltern ihre Kinder begleiten. Eltern haben als Unterstützer, vielleicht auch als Ratgeber eine wichtige Rolle im Berufsorientierungs- und Berufswahlprozess. Wichtig ist aber auch, dass sie ihren Kindern ausreichend Raum geben, sich aus ihren Interessen und Neigungen heraus zu orientieren,“ so Heiber.

Für Heiber ist es wichtig, dass viele Jugendliche den Weg in eine betriebliche Ausbildung finden. „Eine Ausbildung bietet eine hervorragende Basis für den beruflichen Einstieg und die spätere Karriere.“ Die Chancen, die richtige zu finden, sieht er dabei so gut wie lange nicht: „Der Ausbildungsmarkt hat sich zu einem Bewerbermarkt entwickelt, sodass wir inzwischen mehr Ausbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen als Bewerber haben“, erklärt er.

Sein Fazit für die Veranstaltung fällt sehr positiv aus: „Viele junge Menschen haben den Weg hierher gefunden und die Messe für sich genutzt. Das zeigt ihr Interesse daran, mit einer guten Wahl des Ausbildungsberufes in die eigene Karriere zu steigen.“ Auch die Rückmeldungen der ausstellenden Arbeitgeber waren sehr positiv: „Sie konnten bei den jungen Menschen Interesse wecken, erste Kontakte knüpfen und sicherlich in den kommenden Wochen mit der einen oder anderen Bewerbung rechnen.“

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von