Zeugnisausgabe am Berufskolleg

|   Ahaus

Mit dem Erreichen der vollen Fachhochschulreife haben die 26 Absolventen der Fachoberschule 12 B des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus die Berechtigung erworben, an einer Fachhochschule zu studieren. Darüber hinaus haben sie den Weg für Beförderungslehrgänge im öffentlichen Dienst geebnet. Der Schulleiter Reinhard Wehmschulte überreichte zusammen mit den Klassenlehrern die Zeugnisse.

Die Koordinatorin des Bildungsgangs Birgit Lammers stellte fest: „Alle Absolventen können sehr stolz auf ihre Leistungen sein. Die Schüler der Vollzeitklasse haben die volle Fachhochschulreife in nur einem Jahr erreicht. Die Absolventen der Teilzeitklasse haben besondere Disziplin bewiesen, da sie neben der eigentlichen Berufstätigkeit wöchentlich zwei bis drei schulische Veranstaltungen absolviert haben.“ Besonders geehrt wurde die Schulformbeste: Alice Bröker (Durchschnittsnote: 1,5).

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von