Wolfgang Bosbach trägt sich ins Goldene Buch ein

|   Ahaus

„Deutschland in Zeiten der Globalisierung“ - mit dem großen Thema wand sich CDU-Größe Wolfgang Bosbach an die interessierten Gäste der Tobit pushcon am Mittwochabend. Der 66-jährige Bosbach war lange Jahre Abgeordneter im Bundestag, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Union und Vorsitzender im Innenausschuss. Bosbach ist bekannt für seine unterhaltsame, aber auch klare Sicht auf politischen Themen und scheut dabei auch nicht die Konfrontation mit den eigenen Reihen. Er zeigte in seinem knapp einstündigen Vortrag die Stärken Deutschlands in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht auf. Aber auch die sich in Veränderung befindlichen Kräfteverhältnisse und Entwicklungstendenzen wurden von ihm dargestellt.

Im Anschluss wurde er von Bürgermeisterin Karola Voß empfangen und trug sich im Beisein etlicher Vertreter des Rates in das Goldene Buch der Stadt Ahaus ein.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von