WFG startet mit ‚Papa aktiv‘

|   Ahaus

Unter dem Motto „Pubertät ist schneller da, als Du denkst“ fand jetzt bei der Pietsch GmbH & Co. KG in Ahaus die erste Veranstaltung des neuen Väternetzwerks „Papa aktiv“  im Kreis Borken statt. Gerd Drendel, Sozialpädagoge der Caritas Ahaus, sensibilisierte die Väter in seinem Kurz-Vortrag zu Beginn des Abends für die besondere Situation der Kinder in der Pubertät. Im Anschluss entstanden ein reger Austausch und eine intensive Diskussion zwischen den Teilnehmern. „Wirklich sehr interessant und eine gute, begleitete Austauschmöglichkeit zwischen Vätern“, zog ein Teilnehmer Bilanz.

„Papa aktiv“ ist ein Angebot für Unternehmen, die ihre männlichen Beschäftigten beim aktiven „Vater-Sein“ unterstützen möchten und ein Netzwerk für Väter, die für die Ausübung ihrer Vaterrolle nach informativen und qualifizierten Angeboten und den Austausch mit anderen Vätern suchen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) initiiert damit erstmals ein Angebot im Kreis Borken, von dem Unternehmen und ihre Väter in der Belegschaft gleichermaßen profitieren.

„Das Vater-Sein hat sich gewandelt. Immer mehr Väter betrachten es heute als selbstverständlich eine aktive Rolle bei der Erziehung der Kinder und mehr Verantwortung für das Familienleben und den Haushalt zu übernehmen. Mit ‚Papa aktiv‘ können Unternehmen ihre männlichen Beschäftigten beim aktiven ‚Vater-sein‘ unterstützen“, erklärt Veronika Droste von der WFG, die das Projekt leitet, Sie freut sich über bisher große Resonanz auf das Projekt sowohl von Unternehmen als auch von beschäftigten Vätern.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von