Weiterer Bombenfund in Stadtlohn - Erfolgreich entschärft

|   Stadtlohn

Update 15.57 Uhr: Die Bombe ist entschärft.

Das ist keine Wiederholung der Nachricht von gestern… Ganz im Gegenteil: Auch am heutigen Freitag hat man bei Bauarbeiten in Stadtlohn eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Und zwar fast an der gleichen Stelle wie gestern, nämlich auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik van Bömmel an der Ecke Weststraße/Vredener Straße. Auch heute ist es eine 70 Kilo-Bombe, die es nun gilt, zu entschärfen. „Es ist wirklich alles so wie gestern“, bestätigte Ordnungsamtsleiter Thomas Gausling der Wochenpost.

Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg ist bereits wieder in Stadtlohn. Die Feuerwehr unterstützt das Ordnungsamt bei der Evakuierung eines Radius von 150 Meter um die Fundstelle. Wer in der Zwischenzeit bis zur Entschärfung nicht bei Freunden oder Verwandten unterkommen kann, ist in der Stadthalle an der Dufkampstraße gut aufgehoben. Die Entschärfung ist für 15 Uhr geplant. Die Entwarnung wird danach wieder mit einem einminütigen Dauerton über die Sirenen bekanntgegeben.

« Zurück zur Übersicht
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst ist bereits vor Ort.
Diese Bombe wird heute in Stadtlohn entschärft.
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing