Weiter durch Bildung

|   Kreis Borken

Viele Arbeitgeber sind auf der Suche nach gut qualifizierten Fachkräften. Gleichzeitig gibt es, trotz niedriger Arbeitslosigkeit, viele Menschen, die auf der Suche nach einer Beschäftigung sind. Grundsätzlich eine gute Ausgangslage für beide Seiten. Das Problem: Anforderungen der Arbeitgeber und Qualifikationen der Bewerber passen nicht immer überein. Die Ursachen dafür können verschieden sein. Doch wenn es sich um fehlende Fachkenntnisse handelt, kann eine Weiterbildung helfen.

Auf Einladung der Agentur für Arbeit Coesfeld kamen rund 300 Besucher, die sich für eine berufliche Weiterbildung interessierten, in die Stadthalle Vennehof nach Borken. Sie konnten sich über individuell passende Möglichkeiten informieren. Zahlreiche Bildungsträger der Region präsentierten sich mit ihrem breiten Angebot an beruflichen Fort- und Weiterbildungen auf der Messe „Weiter durch Bildung“ der Arbeitsagentur Coesfeld.

„Für viele Menschen eröffnet eine Weiterbildung neue berufliche Perspektiven“, erklärt Agenturleiter Johann Meiners mit Blick auf den hohen Fachkräftebedarf.  „Vor allem im Zeitalter des digitalen Wandels ist es aber auch wichtig, sich auf die Veränderte Arbeitswelt immer wieder einzustellen“, ergänzt er mit Blick auf Menschen in den zahlreichen Unternehmen der Region.

Dank des Qualifizierungschancengesetztes hat die Agentur für Arbeit inzwischen deutlich mehr Möglichkeiten eine solche Weiterbildung finanziell zu fördern. „Insbesondere dann, wenn es darum geht, Menschen die bislang noch nicht über einen Berufsabschluss verfügen zu ermöglichen diesen nachzuholen“, erklärt der Arbeitsmarktexperte.

Mit der Weiterbildungsmesse stellte die Arbeitsagentur den direkten Kontakt zu denjenigen her, die diese Fortbildungen anschließend durchführen. So konnten sich die Bildungsinteressierten an den einzelnen Ständen die für ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Bildungsmaßnahme suchen. „Das wurde auch sehr rege genutzt“, zieht Meiners sein Fazit. Denn die Rückmeldungen der Aussteller waren durchweg positiv.

Nicht nur für Arbeitslose boten sich viele Angebote: „Auch für Menschen, die noch in einer Beschäftigung sind, wird das Thema Weiterbildung immer wichtiger“, verdeutlicht der Agenturleiter. Nun heißt es, die Informationen zu sortieren und sich auf den Weg zum Start in die Weiterbildung zu machen, denn wer früh mit einer Weiterbildung beginnt, kann schneller das neue Fachwissen für seine Bewerbungen oder sein berufliches Fortkommen nutzen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von