Wegesperrung für den Umbau der Harrier-Brücke

|   Stadtlohn

Als Teilprojekt zur Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes Berkel in Stadtlohn werden die Harrier-Brücke und der dazugehörende Straßendamm zu einem Drosselbauwerk umgebaut. Das Drosselbauwerk soll errichtet werden, um bei einem auflaufenden Hochwasser oberhalb des Stadtgebietes dort Wasser in den Retentionsflächen speichern zu können.

Die bestehende Brücke wird rückgebaut und an gleicher Stelle ein neues Brückenbauwerk errichtet, das dann die Funktion eines Drosselbauwerkes übernimmt.

Für die Durchführung der Baumaßnahmen ist eine Sperrung des Weges für sämtliche Fahrzeuge und den Fuß- und Radverkehr vom Standort der ehemaligen Kläranlage „Gescher Dyk“ bis zur Hofstelle Weddeling-Harrier erforderlich. Die Sperrung gilt vom 24. Januar bis voraussichtlich Ende August 2022.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von