Wege zu einer authentischen Offenheit

|   Kreis Borken

Ständig tauschen wir nonverbale Signale aus – ob wir wollen oder nicht. Dies geschieht in Verhandlungsgesprächen, bei Vorträgen, in der ersten Begegnung mit fremden Menschen – unsere Körpersprache sagt viel über uns aus. Sei es die Sitzhaltung, die Kleidung, das Parfüm, die offene Handoberfläche, das Zwinkern oder ein Lächeln. Gestik, Mimik, Haltung und Bewegung beeinflussen unser Unterbewusstsein, sind aber nicht so leicht zu kontrollieren. In einem Workshop lernen wir unsere eigene Körpersprache kennen und reflektieren sie. Wir zeichnen Gesprächs- und Vortragssituationen auf, analysieren diese und arbeiten praktisch an unserem Körper. Dabei geht es besonders um den ehrlichen Ausdruck von Gefühlen und inneren Haltungen in Alltags- und Berufssituationen.

Das Seminar, geleitet von Michael Holz, Rhetoriktrainer und Sprecherzieher (DGSS), findet am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Januar 2019, jeweils 10 bis 17 Uhr, im Haus der Begegnung, Velener Straße 29, in Heiden statt. Anmeldungen sind in den Geschäftsstellen der VHS Borken möglich sowie in den Bürgerbüros der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von