Vredener Rat hat umfangreiche Tagesordnung

|   Vreden

Der Rat der Stadt Vreden tagt am Donnerstag, 25. März, ab 18 Uhr im Innenhof des Gymnasium Georgianum, Zwillbrocker Straße 3. Zum öffentlichen Teil der Ratssitzung sind Zuhörerinnen und Zuhörer eingeladen. Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Erforderlich ist das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung oder eine FFP2-Maske, das Desinfizieren der Hände, das Einhalten der Abstandsregeln und die Eintragung in die Listen zur Kontaktpersonennachverfolgung. Der Eingang erfolgt über den Schulhof.

Folgende Tagesordnungspunkte werden im öffentlichen Teil der Sitzung behandelt: Antrag der Anlieger der Overbergstraße und Beatrixstraße auf verkehrsberuhigende Maßnahmen, Anschreiben der Anwohner der Siedlung Marienhook, Antrag der Juso AG Vreden auf Neupflanzung von Bäumen, Baufeldzuweisung für die Kaltlagerhalle der Pfadfinder und das Gebäude für den TV Vreden im Sportzentrum Vreden,  Antrag der Pfadfinder auf einen Zuschuss zur Errichtung einer Kaltlagerhalle, Pausensituation Sekundarschule,  Widukindstadion – Aktueller Sachstand,  Antrag der CDU-Fraktion zum "Schulzentrum / Widukindstraße" vom 13.03.21, Antrag der CDU-Fraktion auf Erstellung eines Konzeptes für eine Bauleitplanung im Bereich Billunger Straße und Berkelaue (alter Kolpingspielplatz), Antrag der CDU-Fraktion auf Konzeptentwicklung für öffentlich geförderten Wohnungsbau in Mehrfamilienhäusern, Unterstützung des Einzelhandels und der Gastronomie in Vreden während der Corona-Pandemie durch Herausgabe eines "Vreden-Hilft- Gutscheines 2.0", Anmeldung und Zulässigkeit von sog. Brauchtumsfeuern (Osterfeuer), Zwischenbericht zum Gleichstellungsplan 2018-2022, Information über den Bearbeitungsstand der seit Beginn der Ratsperiode 2014 eingegangenen Fraktionsanträge, Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung (Beitragserhebung zur Betreuung in der offenen Ganztagsschule sowie außerunterrichtlicher Betreuungsangebote der Primarstufe, Bebauungsplan Nr.119 "Knotenpunkt Winterswyker Straße /Ringstraße", Teilaufhebung des Bebauungsplans Nr. 63 "Toschlag" im Bereich des Bebauungsplanes Nr.119"KnotenpunktWinterswykerStraße / Ringstraße

In der nichtöffentlichen Sitzung werden u.a. Grundstücksangelegenheiten und Vergaben behandelt.

Die Tagesordnung ist im Ratsinformationssystem unter www.vreden.de Rathaus einzusehen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von