Vorstellungsrunde im Rathaus

|   Ahaus

Am Montag besuchte der neue stellvertretende Schulleiter des Alexander-Hegius-Gymnasiums, Lars Vogel, das Ahauser Rathaus. Vogel war zuletzt am Gymnasium Nepomucenum in Coesfeld in der erweiterten Schulleitung tätig und dort zuständig für die Koordination der Unterrichtsentwicklung. Nun hat sich der 41-jährige dazu entschlossen, die Stelle des stellvertretenden Schulleiters an dem Ahauser Gymnasium anzunehmen und ist dort seit dem 11. Februar tätig.

Der Sport- und Englischlehrer hatte 2006 nach seinem Referendariat bereits versucht, beim AHG eine Anstellung als Lehrer zu bekommen – damals erfolglos. „Umso mehr freue ich mich darüber, jetzt hier sein zu können“, sagte Vogel. Das Medienkonzept und das Diversity-Management an der Schule gefallen ihm besonders und er freue sich auf die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, dem Schulträger und natürlich mit den Kolleginnen und Kollegen.

Bürgermeisterin Karola Voß, Beigeordneter Werner Leuker und Fachbereichsleiter Bildung, Kultur, Sport, Reinhold Benning, gratulierten Lars Vogel zu seiner neuen Stelle als stellvertretender Schulleiter und wünschten ihm viel Erfolg.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von