Vorsitzender bestätigt

|   Ahaus

Zahlreiche Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Wüllen haben jetzt in der Höstenpumpe ihren Vorsitzenden Heiner Hollekamp im Amt bestätigt. Auch die weiteren Vorstandsposten wurden mit bekannten Gesichtern wiederbesetzt. Die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Annette Demes und Johannes Terhaar konnten sich genauso über ihre Wiederwahl freuen, wie Hendrik Terhan als Pressesprecher, Michael Löken als Internetbeauftragter, Andreas Schulte als Mitgliederbeauftragter, sowie Josef Harpering als Schriftführer. 

Neubesetzungen gab es hingegen in der Reihe der Beisitzer. Neben Aloys Schmeing, Stefan Vöcking und Jochen Orthaus, konnten vier neue Mitglieder als Beisitzer gewonnen werden. Verstärkt werden die Beisitzer in Zukunft von Alexandra Segbert, Alexander Schulte, Christoph Kortbuss und Maximilian Hollekamp.

Der Vorsitzende Heiner Hollekamp bedankte sich zudem bei den langjährigen Vorstandsmitgliedern Heinrich Bohmert, Rainer Dirksen und Stefan Büning, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr dem Vorstand angehören werden.
Im Rahmen des Ortsparteitages berichtete Heiner Hollekamp über die bisherigen und aktuellen Themen, die von der CDU in Wüllen intensiv begleitet werden. Dazu gehören unter anderem der kommende Neubau des Feuerwehrgerätehauses an der Barler Straße, das Neubaugebiet Wüllen-Nord, die Planung einer neuen Turnhalle für den TuS Wüllen und den Schulsport, sowie die Planung der Umgestaltung entlang der Langen Straße im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzeptes. Auch Landrat Dr. Kai Zwicker, sowie der CDU Stadtverbandsvorsitzende Dr. Michael Räckers berichteten über aktuelle Themen aus dem Kreis und der Stadt Ahaus. Nach anschließenden Diskussionen und Nachfragen, z.B. zum Thema Glasfaser, Windkraft und Straßenbeleuchtung wurde die Sitzung mit Übergang zum gemütlichen Teil geschlossen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing