Virtuose Klavierklänge in der Oranienburg

|   Kreis Borken

Das erste Schlosskonzert der neuen Saison 2019 in Nordkirchen bestreitet am kommenden Sonntag, 31. März, die Pianistin Alexandra Sostmann. Die Hamburgerin wird zum erlesenen Kreis jener Musiker gerechnet, die in ihren Programmen eine außergewöhnlich große stilistische und virtuose Bandbreite präsentieren. Mit ihren intelligenten, sensiblen Interpretationen der Werke von Bach bis Xiaoyong Chen begeistert sie Fachkritik und Publikum gleichermaßen.

Alexandra Sostmann, die ihr Studium mit dem Konzertexamen am Royal College of Music in London abschloss, gastiert mit großem Erfolg als Solistin und Kammermusikerin auf den berühmten deutschen Bühnen; sie ist aber ebenso auf dem internationalen Parkett zu Hause. Das Konzert, bei dem sie unter anderem Werke von Bach, Pärt, Schostakowitsch und Skrjabin zu Gehör bringt, beginnt um 18 Uhr im Festsaal der Oranienburg des Schlosses Nordkirchen.

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 17 Euro, Schüler und Studierende 5,50 Euro) sind bei der Tourist Information Nordkirchen, Schloßstraße 11, persönlich erhältlich und können dort auch unter Telefon 02596/917-500 vorbestellt werden. Tickets sind auch noch an der Abendkasse erhältlich.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von