Vandalismus im Stadtpark

|   Vreden

Die Gebäude der historischen Hofanlage im Stadtpark Vreden werden immer häufiger Opfer von Vandalismus: Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte das Backhaus des Ensembles so stark beschädigt, dass derzeit keine Backkurse durchgeführt werden können. Die entstandenen Sachschäden an den historischen Gebäuden sind auch finanziell beträchtlich. "Leider bemerken wir in der letzten Zeit einen starken Anstieg der Zerstörungswut an den Häusern", berichtet Corinna Endlich, Leiterin des kult in Vreden. "So wurden beispielsweise Gegenstände auf die Dächer geworfen, wodurch die Dachpfannen in erheblichem Maße beschädigt wurden. Erst in der vergangenen Woche haben Unbekannte am Bauernhaus einige Fenster eingeworfen."

Nun sind die Mitarbeiter des kult bemüht, das Haus so schnell wie möglich wieder in Stand zu setzen. "Unglücklicherweise ist dieses Mal die Verwüstung so groß, dass wir gezwungen sind, Backkurse für Schulklassen abzusagen. Damit trifft diese sinnlose Beschädigung auch Kinder, die sich bereits seit Wochen auf das Backerlebnis gefreut haben. Eine Situation, die wir als sehr unglücklich empfinden", bedauert Corinna Endlich. Anzeige gegen Unbekannt wurde umgehend erstattet, die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise unter Tel. 02561/9260.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von