Unfall mit Pedelecfahrer endet tragisch

|   Stadtlohn

Tragisch endete am 1. Juni gegen 18.45 Uhr ein Verkehrsunfall in Stadtlohn am Breul: Dort befuhr ein 30-jähriger Stadtlohner mit seinem Pkw den Ginsterweg in Fahrtrichtung Breul/L608. Beim Überqueren der L608 in Fahrtrichtung Alter Dyk übersah der Stadtlohner den von rechts kommenden 76-jährigen Pedelecfahrer aus Gescher.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Gescheraner auf die Fahrbahn der L608 und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 76-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber einer Spezialklinik in Enschede zugeführt, in der er an seinen schweren Verletzungen verstarb. Die Fahrbahn L608/Alter Dyk war für die Zeit der Unfallaufnahme etwa 2,5 Stunden gesperrt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in vierstelligem Bereich.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von