Unbekannte entwenden Baggerschaufel

|   Ahaus

Von Diebstahl bis Sachbeschädigung reichen die Delikte, mit denen sich die Polizei im Verbreitungsgebiet beschäftigen muss. Die Beamten bitten mögliche Zeugen um Unterstützung.

Stadtlohn: Baggerschaufel entwendet
Am Osterwochenende habe Diebe in Stadtlohn eine Baggerschaufel gestohlen. Sie hatte auf dem Grundstück einer Firma an der Thyssenstraße gelegen. Die Schaufel ist circa 65 Zentimeter breit, grau lackiert und hat keine Zinken. Hinweise an die Kripo in Ahaus: Tel. 02561/9260.

Stadtlohn: Drogentest schlägt an
Unter dem Einfluss von Drogen hat ein Autofahrer am Dienstag (6. April) in Stadtlohn am Steuer gesessen. Polizeibeamte hatten den 49-Jährigen kontrolliert, als er am Nachmittag die Landesstraße 572 befuhr. Ein Drogentest schlug positiv an auf Kokain und den Cannabiswirkstoff THC. Die Beamten fertigten eine Anzeige und untersagten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm dem Fahrer in der Polizeiwache in Ahaus eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Stadtlohn: Auto attackiert
Die Seitenscheibe eines parkenden Wagens hat ein Unbekannter am Dienstag (6. April) in Stadtlohn mit zwei Bierflaschen eingeschlagen. Zu der Tat kam es zwischen 17 und 21.55 Uhr auf einem Einstellplatz an der Droste-Hülshoff-Straße. Der Täter benutzte dazu Flaschen der Marke Astra. Die Polizei bittet um Hinweise an die Kripo in Ahaus: Tel. 02561/9260.

Ahaus: Einbrecher scheitern
In Büroräume eindringen wollten Unbekannte am Osterwochenende in Ahaus. Die Täter versuchten vergeblich, ein Fenster eines Gebäudes an der Wessumer Straße aufzuhebeln. Dabei lösten die Einbrecher eine Alarmanlage aus. Zu der Tat kam es am Ostersonntag (4. April) gegen 16 Uhr. Die Kripo in Ahaus bittet um Hinweise unter Tel. 02561/9260.

Ahaus: Automaten beschädigt
Einen Zigarettenautomaten und einen Zaun hat ein Unbekannter in Ahaus in Mitleidenschaft gezogen. Abgespielt hat sich das Geschehen zwischen Donnerstag (1. April), 15 Uhr, und Samstag (3. April), 12.30 Uhr, an der von-Braun-Straße. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.300 Euro. Die Spurenlage deutet darauf hin, dass der Verursacher einen Lkw gefahren haben könnte. Er entfernte sich, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Ahaus: Tel. 02561/9260.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von