Überraschungspakete sorgen für Abwechslung

|   Ahaus

Die Menschen mit Behinderung sind besonders von den Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise betroffen. Da sie zu einer Risikogruppe gehören, können sie derzeit die stationären Wohneinrichtungen nicht verlassen. Auch die sonst gewohnte und wichtige Tagesstruktur durch die Beschäftigung in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung entfällt derzeit.

Um die langen Tage in den Wohngruppen etwas erträglicher zu machen, hat der Eltern- und Freundeskreis der Menschen mit Behinderung jetzt Pakete mit Bastelmaterial, Spielen, Zeitschriften oder auch DVDs gepackt und den einzelnen Gruppen zur Verfügung gestellt. Die Anschaffungen konnten aus Spendengeldern finanziert werden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von