Über Ausbildung im Rathaus informiert

|   Vreden

Drei Gruppen mit je fünf bis acht Schülerinnen und Schülern von den neunten Klassen des Gymnasiums und der Sekundarschule besichtigten im Rahmen des Betriebsbesichtigungstages das Rathaus in Vreden. Zu Beginn begrüßte Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch die Schülergruppen im Kleinen Sitzungssaal.

Carolin Heuer und Pia Krandick, Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung, erklärten danach mithilfe einer Präsentation die verschiedenen Bereiche der Stadtverwaltung und stellten die verschiedenen Ausbildungsberufe vor. Die beruflichen Chancen, Weiterbildungsmöglichkeiten und die Tätigkeiten wurden ebenso präsentiert. Im Anschluss daran hat Auszubildender Marc Fonnemann in der Fachabteilung IT die Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration näher erläutert und ging u. a. auf die unterschiedlichen technischen Ausstattungen der Vredener Schulen ein.

"Die Stadt Vreden bietet für die rund 23.000 Einwohnerinnen und Einwohner diverse Dienstleistungen an. Die Auszubildenden in der Stadtverwaltung und in den Außenstellen bekommen während ihrer Ausbildung spannende Einblicke in unterschiedliche Bereiche", so Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch. "Wichtig sei es, sich im Vorfeld der Berufswahl z. B. mit Praktika, ob schulisch oder freiwillig, über Berufe zu informieren", so Carolin Heuer weiter.

Am Ende der Präsentation gab es für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Informationsbroschüren mit nach Hause zu nehmen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing