Trainiert wie die "echten" Voltigierer

|   Heek

An der Reithalle des Reitervereins St. Georg Heek-Nienborg fand ein Schnuppervoltigieren statt. An beiden Tagen konnten 20 Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren erste Einblicke in den vielseitigen Voltigiersport erhalten und generell etwas im Umgang mit dem Partner Pferd erlernen.

Dabei hat sich die Voltigierabteilung ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht. Neben den eigentlichen Voltigiertrainings, von denen an beiden Tagen jeweils eines für die Kinder organisiert wurde, durften die Kinder auch Spiele spielen, T-Shirts bemalen, aber auch Boxen ausmisten, Pferde putzen und erste Erfahrungen zum Thema Umgang und insbesondere Führen eines Pferdes sammeln. Dadurch konnten die ersten Einblicke in diesen Sport gewährleistet werden und die Kinder hatten sichtlich Freude dabei.

Highlight war für die Kinder das eigentliche Voltigiertraining. Dieses wurde genauso durchgeführt, wie es auch tagtäglich im Reiterverein stattfindet. Dies beinhaltet neben dem Turnen auf dem Pferd insbesondere das Aufwärmen der Kinder und des Pferdes, das Dehnen und das Spielen und Sport machen nebenbei. Die Trainings wurden dabei nicht nur von den Trainerinnen des Reitervereins geleitet, sondern auch von aktiven Voltigiererinnen durchgeführt, die dadurch den Kindern auch die „Voltigiererperspektive“ näherbringen konnten.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von