Tolles Zeltlager mit großem Fangerfolg

|   Ahaus

Schon ist es wieder ein paar Tage her, dass die Sportfischer Ahaus ihr Jugend-Zeltlager beendet haben. In diesem Jahr ging es in die Niederlande an den Rhederlaag. Der 350 Hektar große See, der direkt mit der Ijssel verbunden ist, verspricht immer große Freude beim Angeln. Das durften die Kinder und Betreuer trotz Niedrigwasser und hohen Wassertemperaturen selbst erleben. Egal ob beim Stippen auf Rapfen und Grundeln, Ansitzen auf Karpfen oder Gummifischangeln auf Zander: Jeder hatte großen Spaß und Fisch in der Hand.

Das Highlight für viele Kinder war wohl eine Mitfahrt auf dem Angelboot von Vereinsmitglied Dirk Rolfes. Mit 50 PS über die Ijssel, das macht Spaß! Hierbei wurde den Kindern erklärt, wie mit Hilfe eines Echolots Fische gesucht und gefunden werden können. Auch auf dem „Festland“ haben die alte Hasen den jungen Anglern viel gezeigt und ihr Wissen geteilt, was von allen Kindern gut angenommen wurde und auch zum Fangerfolg beigetragen hat. Vereinsvorsitzender Marek Wycisk konnte einen Zander von 92 Zentimeter fangen; ein absoluter Ausnahmefisch, der gerade im Sommer in dieser Größe sehr selten gefangen wird.

Auch im nächsten Jahr werden die Sportfischer Ahaus wieder ein Zeltlager veranstalten und hoffen wieder auf viele Jugendliche und große Fische. Es werden auch Jugendliche mitgenommen, die nicht Mitglied im Verein sind. Voraussetzung ist nur ein gültiger Angelschein oder Jugendfischereischein.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing