Theaterprojekt: In 28 Tagen durch Europa

|   Kreis Borken

Wer kennt nicht Jules Vernes legendären Roman „In 80 Tagen um die Welt“? In seinem neuen Musiktheaterstück „In 28 Tagen durch Europa“ erzählt das bekannte Pindakaas Saxophon Quartett gemeinsam mit den Schauspielern Marcell Kaiser und Frank Dukowski diese Abenteuergeschichte weiter! Die VR-Bildungsinitiative Westmünsterland der VR-Bank Westmünsterland fördert im Jahr 2020 Schulvorstellungen in den Kreisen Borken und Coesfeld mit einem finanziellen Zuschuss. Die Theaterproduktion selbst wurde kofinanziert durch das Europaministerium des Landes NRW: „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Brexits ist Europa ist ein aktuelles und immens wichtiges Thema“, erklärt Christian Pennekamp, Projektleiter der Reihe „Klassik für Kids“ beim Europäischen Klassikfestival.

Die Geschichte ist äußerst spannend: Nachdem der englische Gentleman Phileas Fogg (Schauspieler Frank Dukowski) und sein Diener Passepartout (Schauspieler Marcell Kaiser) die erste Wette gewonnen haben, lassen sie sich auf ein neues Abenteuer ein: In nur 28 Tagen sollen sie alle Länder Europas bereisen und ein geheimnisvolles Rätsel lösen! Dabei hören, sehen, staunen und erleben die Kinder, was Europa so einzigartig macht. Begleitet wird das Kinderstück mit klassischer Musik von Beethoven, Rossini, Bizet, aber auch mit Tango, Klezmer und Filmmusik, live gespielt vom Pindakaas Saxophon Quartett.

Die Produktion ist mobil und wird direkt vor Ort in den Schulen aufgeführt. Alle Schulen bekommen zudem kostenfrei eine pädagogische Begleitmappe. Spieltermine für das Jahr 2020 sind ab sofort buchbar bei Christian Pennekamp, Tel. 0163-8715889 (ab 14 Uhr), E-Mail: klassikfestival@gmx.de.

Künstlerinfos; www.pindakaas.de.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von