Team der "Offenen Weihnacht" verteilt Friedenslichter

|   Gescher

Leider musste, die „Offene Weihnacht“ in Gescher in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden. Die Corona-Schutzmaßnahmen lassen ein gemeinsames Feiern und Singen unter dem geschmückten Tannenbaum nicht zu. Daher haben sich die Organisatoren in diesem Jahr überlegt, stattdessen wenigstens das Friedenslicht an alle, die im vergangenen Jahr am gemeinsamen Treffen teilgenommen haben oder in diesem Jahr geplant hatten, zu kommen, kostenlos weiterzureichen.

Das Friedenslicht wird am 20. Dezember, dem vierten Adventssonntag, in der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr, im Eingangsbereich im Haus der Begegnung, Marienstraße, überreicht. Das Orga-Team bittet darum, die Corona-Schutzmaßnahmen (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) unbedingt einzuhalten.

Wer das Friedenslicht nicht persönlich abholen kann, kann sich gern bei Familie Kramps, Tel. 02542/6615, oder Familie Vogeshaus, Tel. 02542/1882 melden.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von