SVS-Mitarbeiter spenden für Urwaldhospital

|   Stadtlohn

Bei der SVS-Versorgungsbetriebe GmbH wurde in der Vorweihnachtszeit wieder fleißig Geld für einen guten Zweck gesammelt. In einer Spendenbox kamen diesmal insgesamt 800 Euro zusammen.

Nun fand bei der SVS die Spendenübergabe statt. Christian Feldmann nahm symbolisch den Scheck für das Urwaldhospital in Litembo (Tansania) entgegen. Dort war er schon unzählige Male freiwillig als Entwicklungshelfer tätig.

Im Juli 2019 erschien ein Zeitungsartikel mit der Überschrift „Geht in der Urwaldklinik bald das Licht aus?“. Die SVS ist direkt aufmerksam geworden, denn wenn irgendwo das Licht ausgehe, dann sollte die SVS zur Stelle sein. Und so nahm die Spendenaktion ihren Anfang.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von