SuS-Handballer verpassen Saisonstart

|   Lokalsport

Am vergangenen Samstag traf die Herrenmannschaft des SuS Stadtlohn im Derby auf den TV Vreden II. Für die Herren des SuS sollte nach anstrengender, aber dennoch erfolgreicher Saisonvorbereitung im ersten Spiel der neuen Saison ein Sieg eingefahren werden. Die Mannen des SuS fuhren dezimiert zum Derby und mussten sich in diesem doch geschlagen geben. Anfangs sah alles nach einem ausgeglichenen Spiel zwischen den beiden Lokalrivalen aus. Letztendlich waren die Stadtlohner der Reserve aus Vreden unterlegen und mussten ohne Punkte die Heimreise antreten.

Das schnelle Spiel der jungen und motivierten Vredener schien den Nachbarn aus Stadtlohn streckenweise zu überfordern, sodass die Vredener ihren Vorsprung über das gesamte Spiel ausbauen konnten. Darüber hinaus dezimierten sich die Stadtlohner selbst und machten sich das Leben damit doppelt schwer. Für die Stadtlohner heißt es jetzt die Köpfe nicht hängen zu lassen und im ersten Heimspiel der Saison am kommenden Sonntag alles zu geben. Wenn die neu strukturierte Mannschaft des SuS weiterhin an ihrer Abwehr und ihrer teilweise schwachen Chancenverwertung arbeitet, ist es möglich, am kommenden Wochenende den ersten Sieg einzufahren.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von