Studienfahrt zum Heiligen Meer

|   Ahaus

Die diesjährige Studienfahrt des Biologiekurses der Klasse 12 des Abiturbildungsgangs Allgemeine Hochschulreife mit den Leistungskursen Sport und Biologie  (AHS 12) des Berufskollegs Canisiusstift Ahaus zum Bildungs- und Forschungszentrum Heiliges Meer orientierte sich wie immer am Ökosystem, dem vorgegebenen thematischen Schwerpunkt des Zentralabiturs NRW am Berufskolleg. Nach fünf Schuljahren, in denen das Ökosystem „Wald“ untersucht wurde, war nun wieder der „See“ an der Reihe, wofür sich das Naturschutzgebiet Heiliges Meer ganz besonders eignet.

Dort kann man nicht nur ein 100 Jahre junges, nährstoffarmes Stillgewässer, den Erdfallsee,  mit einem 1000 Jahre alten, inzwischen nährstoffreichem See, dem Großen Heiligen Meer, vergleichen. Das zehn Meter tiefe Heilige Meer konnte von den Schülerinnen und Schülern Schicht für Schicht beprobt und hinsichtlich vieler Parameter analysiert werden. Bei herrlichstem  Wetter war die Freilandarbeit für alle Beteiligten angenehm. Mit Ruderbooten konnten so auch die Pflanzengürtel in Augenschein genommen werden sowie Plankton zum Mikroskopieren gesammelt werden.

Nach zweieinhalb arbeitsreichen Tagen geben sich die Biologie-Leistungskurse AHS 12 und AHE 12 (Abiturbildungsgangs Allgemeine Hochschulreife mit den Leistungskursen Erziehungswissenschaften und Biologie bzw. Deutsch) am Heiligen Meer sozusagen „die Klinke in die Hand“: Während die AHS 12 nach Bremen weiterreiste, um dort ihre Studienfahrt fortzusetzen, begann die oben geschilderte dreitägige Freilandarbeit vor Ort für die AHE 12 im Rahmen der in diesem Bildungsgang eingeführten Biologie-Exkursion. Die zusätzliche einwöchige Studienfahrt dieser Klasse wird im nächsten Schuljahr stattfinden.

Beide Klassen konnten hautnah die Folgen des heißen und trockenen Sommers erleben, denn die Boote, die sonst freischwimmend am Steg bestiegen werden können, lagen sozusagen „im Trockendeck“ und mussten von den Schülern erst in den See hinausgeschoben werden.

In Bremen gab es für die fleißigen Biologen der AHS nicht nur Programmpunkte wie der Besuch des Universums und der Boulderhalle „Linie 7“, sondern auch ein bisschen wohlverdiente Freizeit, die die Schüler*innen bei bestem Sommerwetter in der Altstadt oder einfach auf der Dachterrasse der Jugendherberge, welche direkt an der Weserpromenade liegt, genossen.

Der Informationstag zu diesen Bildungsgängen und den weiteren Angeboten des Berufskollegs Canisiusstift Ahaus findet am 29. November statt. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage: www.canisiusstift.smmp.de.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von