Staraufgebot in der Stadthalle Ahaus

|   Ahaus

Die TV-Stars Timothy Peach, Nicola Tiggeler und Saskia Valencia sind am Dienstag, 6. Juli zu Gast in der Produktion "Eine Stunde Ruhe" in der Ahauser Stadthalle:

Jazz-Liebhaber Michel schwärmt seit seiner Jugendzeit für das Album Me, Myself And I seines Jazz-Idols Niel Youart. Diese LP hat er nun nach Jahren vergeblichen Suchens zufällig auf einem Flohmarkt gefunden. Überglücklich eilt er nach Hause, um sie sofort zu hören. Er verlangt nicht viel: bloß „eine Stunde Ruhe“ – doch die ganze Welt scheint sich gegen ihn verschworen zu haben: seine Frau, sein Sohn, sein Nachbar und ein sich als Pole ausgebender portugiesischer Klempner – jeder hindert ihn am Hörgenuss.

Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarlichen Beziehungen gehen zu Bruch – und dank des Klempnerpfuschs wird auch noch die Wohnung geflutet. Nach Lügen, Ablenkungsmanövern und Manipulationen könnte Michel eigentlich seine heißgeliebte Platte hören – wenn, ja wenn …

Urkomisch und herzallerliebst dreht der französische Autor Florian Zeller kräftig an der Chaos-Schraube. Und wenn man denkt, schlimmer könne es für Michel gar nicht kommen, legt Zeller noch einen Zahn zu (und dann noch einen). Florian Zeller schreibt pointengenau zugespitzte Dialoge voller Wortwitz, die bestens in Zeiten von „Homeoffice“ und „Homeschooling“ passen. Mit Augenzwinkern und feinem Humor macht das Gastspiel der Konzertdirektion Landgraf den kulturellen Auftakt in der Stadthalle im Kulturquadrat Ahaus. Kartenvorverkauf voraussichtlich ab Freitag, 18. Juni: Ahaus Marketing & Touristik sowie online unter ahaus.de, keine Abendkasse.

Personalausweis erforderlich; Nachweise über Impfung, Genesung oder aktueller Corona-Test sowie das Tragen einer medizinischen Maske oder einer höherwertigen erforderlich. Ob am Sitzplatz die Maske abgenommen werden kann, ist abhängig von der Inzidenzstufe am Tag der Veranstaltung.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von