„Stärkste Mannschaft“ beim Triathlon

|   Ahaus

18 Kolleginnen und Kollegen der Feuer- und Rettungswache Ahaus haben mit großem Erfolg am Euregio Triathlon teilgenommen. Hierbei konnten sich Teilnehmer aus Kreisverwaltungen, Städten, Gemeinden, Polizei, Zoll, Stadtwerken und Feuerwehren miteinander in den Disziplinen Laufen, Radfahren und Schwimmen messen. Auch Polizeibeamte aus den Niederlanden waren vertreten. Es hatten sich 40 Einzelstarter, sowie 40 Mannschaften für dieses Jahr angemeldet. Die seit vielen Jahren etablierte Veranstaltung wurde zum wiederholten Male durch die Kreispolizeibehörde Borken organisiert.

Die Sportler der FRW Ahaus wurden hierbei als "stärkste Mannschaft" des gesamten Turniers mit einem Pokal ausgezeichnet. Neben dem sportlichen Wettstreit standen im Anschluss das Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch im Vordergrund.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von