Stadtlohner Citylauf wegen Corona-Krise abgesagt

|   Lokalsport

Am Freitag, 8. Mai, sollte die nächste Auflage des Stadtlohner Kemper-Citylaufs ausgetragen werden. Das Anmeldeportal war bereits geöffnet worden. Nun haben die Organisatoren vom SuS Stadtlohn beschlossen, das Event wie so viele aktuell aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.

Sportliche Zusammenkünfte sind bis auf Weiteres untersagt, die Stadt Stadtlohn und die beiden Sportvereine SuS Stadtlohn und DJK Eintracht Stadtlohn hatten sich darauf geeinigt, den Sport- und Trainingsbetrieb vorerst bis zum 30. April ruhen zu lassen. Eine seriöse Prognose lässt sich angesichts der dynamischen Entwicklung der Pandemie nicht abgeben. Die diesjährige Auflage wird damit ersatzlos gestrichen, bereits gezahlte Startgelder werden zurückgezahlt, teilt der SuS mit.

www.stadtlohner-citylauf.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von