St. Anna-Realschule gewinnt Gewerbetagsrallye

|   Stadtlohn

Über 300 Schülerinnen und Schüler haben sich versammelt, als Schülersprecherin Henrika Nauheimer während der Abschlusswoche im Motto-Outfit die Botschaft verkündet: Die St. Anna Realschule hat den Gruppensieg der CatchApp, der Rallye zum großen Gewerbetag abgeräumt. Die insgesamt 384 Schülerinnen und Schüler können sich jetzt auf eine große School‘s Out Party am Vormittag des 9. Juli freuen.  

Die CatchApp war eine digitale Schnitzeljagd, bei der Schüler-Gruppen beim großen Gewerbetag am 19. Mai an verschiedenen Stationen zahlreiche Fragen zu Stadtlohner Unternehmen beantworten und Aufgaben lösen können. Entstanden war sie auf Initiative des Azubi-Team Stadtlohn. Insgesamt 28 Gruppen, rund 300 Schülerinnen und Schüler, waren der Einladung gefolgt und  deshalb beim Schausonntag auf Entdeckungstour. 

Die höchste Gruppenbewertung holte die St. Anna Realschule. Schulleiter Rüdiger Schipper freut sich sehr über den Einsatz seiner Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt auch über das Engagement der Berufsvorbereitungskräfte der Schule: „Ruth Kreielkamp-Gesing und Reinhold Meinert haben die CatchApp und die Rallye im Detail beleuchtet und so viele junge TeilnehmerInnen für das Thema begeistern können. Das war eine echte Teamarbeit, auf die wir alle gemeinsam bei der gewonnen Party anstoßen werden“, so Rüdiger Schipper.

Die Schulhof-Party wird am 9. Juli vormittags stattfinden. Organisiert wird das große Schulevent vom Jugendwerk und dem StadtMarketing Stadtlohn ebenso wie vom Azubi-Team Stadtlohn und der Schülervertretung der St. Anna Realschule. Allein aus den Reihen der Schule sind über 20 Helfer an Bord, damit der Tag ein toller Auftakt Richtung Sommerferien wird.

Martin Auras, Geschäftsführer des SMS StadtMarketing Stadtlohn, betont: „Die tollen Einzelpreisen, die viele Unternehmen in Stadtlohn zur Verfügung gestellt haben, wurden bereits abgeholt. Die Schulparty ist der Abschluss einer gelungenen Aktion zum Gewerbetag, die junge Menschen mobilisiert hat, aktiv bei diesem Event dabei zu sein. Allen, die dabei waren, sagen wir herzlich ‚Danke‘. Es war ein guter Auftakt für weitere Aktionen, die wir nun gemeinsam planen möchten“.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von