Sommerfest der Flüchtlingshilfe Stadtlohn

|   Stadtlohn

Mehr als 170 Gäste waren zum Sommerfest der Stadtlohner Flüchtlingshilfe ins Otgerus-Haus gekommen - darunter auch viele Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. An verschiedenen Stellen unterstützen sie die Migranten aus allen Teilen der Erde dabei, sich in der fremden Umgebung und Kultur zurechtzufinden. 

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Kühle Getränke, Fleisch vom Grill und leckere Salate sorgten dafür, dass niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen musste. Auch die vielen Kinder kamen auf ihre Kosten. Nach Lust und Laune konnten sie ihre Gesichter bunt schminken oder ihre Haare nach afrikanischer Tradition flechten lassen. Das Wichtigste: Viele Menschen kamen bei herrlichem Sommerwetter miteinander ins Gespräch, so dass das Fest auch ein kleiner Beitrag zur Völkerverständigung werden konnte. 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von