Soli-Brot-Aktion bringt stolzen Erlös

|   Ahaus

Die 10. Soli-Brot-Aktion wurde erneut erfolgreich beendet: Beim  gemütlichen Treffen mit Grillwürstchen und Kaltgetränken im Garten des Pfarrhauses von St. Josef Ahaus überreichten die Ahauser Bäckermeister einen Scheck über 2.200 Euro.  Für dieses „tolle und vorbildliche Engagement unserer Bäcker“ gab es viel Applaus der Vertreter der Eine-Welt-Gruppen.

Ein besonderer Dank gilt auch der Bürgermeisterin Karola Voss, die wiederum die Schirmherrschaft übernommen und den Erlös „gerundet" hat. Nächstes Jahr, da waren sich alle einig, wird des erneut von Aschermittwoch bis Karsamstag die elfte Soli-Brot-Aktion geben. Die Durchführung, so die Bäckermeister, sei „inzwischen ein Selbstläufer“. Die Spende  geht zu gleichen Teilen an die brasilianischen Partnergemeinden Rosàrio undNova Iguacu, an den Ghana-Aktionskreis in Ottenstein und an den Pater Beda-Aktionskreis.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von