Silas Rosing zählt zu den besten Absolventen

|   Ahaus

Die jahrgangsbesten Finanzwirtinnen und Finanzwirte sowie Diplom-Finanzwirtinnen und Diplom-Finanzwirte wurden im Ministerium der Finanzen empfangen und geehrt. Finanzminister Lutz Lienenkämper ehrte im Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen die neun besten Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2017. „Ich möchte Ihnen zu Ihren hervorragenden Leistungen gratulieren und mich bei Ihnen bedanken, dass Sie ihre großartigen Kompetenzen in die Finanzverwaltung einbringen. Wir werden alles tun, um Sie auch in Zukunft mit Kräften zu fördern“, betonte Lienenkämper.

Von den neun Absolventeninnen und Absolventen haben fünf die Prüfung für die Laufbahngruppe 1.2 (ehemals mittlerer Dienst) und vier die Prüfung für die Laufbahngruppe 2.1 (ehemals gehobener Dienst) absolviert. Ihnen steht nun eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und Spezialisierungen in der Finanzverwaltung offen: vom Rechts- oder IT-Spezialist über die Betriebs- und Außenprüfung bis hin zur Steuerfahndung.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Silas Rosing einer der besten Absolventen NRWs aus unserem Finanzamt kommt. So qualifizierter und motivierter junger Nachwuchs ist eine große Bereicherung für unser Amt und die gesamte Finanzverwaltung“, sagte Werner Becker, Dienststellenleiter des Finanzamts Ahaus.

Insgesamt 844 junge Frauen und Männer haben in diesem Jahr ihre Prüfungen bestanden, davon 325 in der Laufbahngruppe 1.2 und 519 in der Laufbahngruppe 2.1. Sie dürfen sich jetzt nach Abschluss ihrer Ausbildung oder ihres Studiums Finanzwirtin oder Finanzwirt bzw. Diplom-Finanzwirtin (FH) oder Diplom-Finanzwirt (FH) nennen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von