„Sich selbst eine gute Freundin sein“

|   Stadtlohn

Am Mittwoch, 11. Mai 2022 um 19 Uhr bietet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Stadtlohn, Cordula Mauritz, einen Vortrag für Frauen zum Thema „Schluss mit dem schlechten Gewissen“ im Sitzungssaal des Rathauses an.

Viele Frauen haben im privaten oder beruflichen Alltag häufig ein schlechtes Gewissen. Zum Beispiel, wenn sie sich rechtfertigen müssen, warum sie später als andere anfangen zu arbeiten oder warum es gekauften Kuchen gibt. Das hat viel mit der eigenen Einstellung und den eigenen Erwartungen zu tun.

An diesem Abend  erfahren die Frauen von der Referentin Magdalena Schürmann wie „schlechtes Gewissen“ entsteht und warum dieses zur Belastung wird. Sie erhalten Tipps für den Alltag im Berufs- und Privatleben, um sich von diesem unnötigen Ballast zu lösen. Letztendlich sollen sie sich selbst eine gute Freundin sein und mit gutem Gewissen agieren.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung nimmt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Stadtlohn, Cordula Mauritz bis zum 9. Mai 2022 per E-Mail an c.mauritz@stadtlohn.de entgegen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von