"Sehnsucht nach dem Schaurig-Schönen"

|   Legden

„Kunststreifzüge - Sehnsucht nach dem Schaurig-Schönen oder: Brauchen wir eine neue Romantik?" – so der Titel eines Kunstvortrags von Christian Heeck, zu dem der Heimatverein Asbeck und das aktuelle forum VHS am Donnerstag, 22. September 2022, um 20 Uhr ins Dormitorium Asbeck einladen.

Der Bild-Vortrag war wegen Erkrankung des Referenten ausgefallen und wird nun nachgeholt. Einsamkeit, Ruinen, Friedhöfe, knorrige Eichen, ein einsamer Mönch am Meer. Ist das romantisch? Das Unheimliche, Unheimelige, Unbehauste liegt im Trend. Streaming- Angebote bedienen das in einer unüberschaubaren Fülle an Serien. Gegenpol zum Dauerfeuer der sozialen Netzwerke?

Was bleibt heute von der Romantik in den Bildern von Friedrich, Turner, Blake und Anderen: spiegeln sie nicht auf unheimliche Weise unser Unbehagen am gegenwärtigen Leben, unsere Sehnsucht nach Einfachheit und Orientierung jenseits der Angebote aus Politik und Wissenschaft? Kann Kunst helfen, sich zurechtzufinden in der Unüberschaubarkeit individueller und gesellschaftlich-globaler Konflikt- und Sehnsuchtspotentiale?

Das Entgelt liegt bei sechs Euro, ermäßigt vier Euro.Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 02561/95370 oder online über www.vhs-aktuellesforum.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von