Schulen in Ahaus sind flott im Internet unterwegs

|   Ahaus

Alle Schulen der Stadt Ahaus haben spätestens seit dem Frühjahr dieses Jahres einen sehr schnellen Internetzugang. Die Geschwindigkeit der Breitbandanbindungen liegt bei 1 GBit/s in den weiterführenden Schulen und bei 200 Mbit/s in den Grundschulen. Damit liegt Ahaus im NRW-Vergleich weit vorne. Landesweit können nach Angaben des Digitalisierungsministeriums gegenüber der Deutschen Presseagentur Stand Juni erst 17 Prozent der Schulen mit schnellstem Internet arbeiten.*

In allen Ahauser Schulen steht zudem flächendeckend WLAN zur Verfügung. Sie verfügen je nach Größe über ein oder mehrere Serversysteme. Stadtweit verfügen 24 IT-Räume über 340 PCs. In Schulklassen und Fachräumen sind weitere 183 PCs und 118 Notebooks aktiv. Dazu kommen 170 elektronische Tafeln inkl. PCs, 195 Tablets und 56 Beamer. Bis 2022 sollen landesweit Schulen an Internetleitungen im Gigabit-Bereich angeschlossen werden. Das sieht die Digitalstrategie Landesregierung vor. Die Stadt Ahaus hat ihre Infrastruktur dafür bereits vorbereitet.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von