Schule der Zukunft

|   Vreden

Auf der erstmalig durchgeführten „NaturTour Vreden für Alle“ wurde den Teilnehmenden auch ein interessanter Einblick in das Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) geboten. Radbegeisterte jeden Alters waren eingeladen, auf unterschiedlichen Routen die Umgebung und interessante Sehenswürdigkeiten in der Umgebung rund um Vreden mit dem Rad zu erkunden. Zahlreiche Teilnehmer nutzen die Gelegenheit für einen Besuch der Biologischen Station Zwillbrock. Hier konnten sich die Teilnehmer nicht nur mit Bio-Kuchen und Bio-Kaffee stärken, sondern auch über das BNE-Regionalzentrum und die Kampagne Schule der Zukunft informieren. Die in Vreden-Zwillbrock beheimatete Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland mit den Kooperationspartnern Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock und dem Kreis Borken ist als neues BNE-Regionalzentrum  zuständig für den Kreis Borken und stieß auf großen Zuspruch bei den Besuchern. Viele  Eltern und Großeltern machen sich Gedanken um die Zukunft und erzählten auch von den Sorgen ihrer Kinder und Enkel. Besonderes Interesse weckte das Spiel „Kooperationsdreieck“. Das Spiel hatten die BNE- Mitarbeiterinnen Bettina Hüning und Stefanie Bölting entwickelt, um Kindern anschaulich zu machen: „Nur gemeinsam können wir Zukunft nachhaltig gestalten“. Drei Spieler werden benötigt, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Je ein Spieler symbolisiert dabei einen Bereich: „Ökologie, Ökonomie und Soziales“. Ein toller Aufhänger um über die Bildung, die Ziele  für eine nachhaltige Entwicklung und Möglichkeiten für eigenes Handeln ins Gespräch zu kommen… auch für Erwachsene!

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter Tel. 02564/986020 zur Verfügung. 

www.bszwillbrock.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von