Schützen von St. Liudger bestätigen Oberst

|   Stadtlohn

Der Schützenverein Wessendorf St. Liudger 1834 e.V. hatte zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. 102 Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt - unter ihnen auch König Christian Tempelmann -, die vom Präsidenten Berthold Feldhaus begrüßt wurden.

Nach dem Rückblick über das abgelaufene Geschäftsjahr und dem Verlesen des Protokolls der Versammlung 2017 gab Kassenführer Hermann Rathmer einen Einblick in die Finanzsituation des Vereines. Es folgte der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes. Anschließend standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, dabei wurden Burkhart Könning für weitere sechs Jahre als Oberst und Christian Dücker als Jugendvertreter für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.

Bei den Offizierswahlen wurden Leo Könning und Gerhard Hornhues jun. als Fahnenoffizier wieder in ihre Ämter gewählt. Zusätzlich wurde mit Jürgen Konert ein neuer Ersatz-Major gewählt, da Michael Testrote nach vielen Jahren dieses Amt in jüngere Hände abgeben wollte. Ebenfalls wurde Berthold Dücker als Kassenprüfer wiedergewählt.

Um mit den gesetzlichen Vorgaben konform zu sein, wurde ein Datenschutz-Paragraph in die Vereinssatzung aufgenommen. Nach der Beschlussfassung zum Schützenfest 2019, welches vom 19. bis 22. Juni 2019 stattfinden soll, und dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ bedankte sich Berthold Feldhaus bei allen anwesenden Vereinsmitgliedern für die rege Teilnahme an der Versammlung.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von