Schüler stimmen auf Weihnachten ein

|   Stadtlohn

Die diesjährige Adventssoirée des Geschwister-Scholl-Gymnasiums war ein voller Erfolg. In den Advent wurde in der gut besuchten Konzertaula der Schule mit einem dialogischen Sprechgesang der Klasse 6a eingestimmt.

Nachdem der Schulleiter Jochen Wilsmann den Abend offiziell eröffnet hatte, präsentierte die Klasse 6b das Mini-Musical „Der Weihnachtsgast“. Der Abend wurde durch einzelne Musiker wie durch den Chor der Oberstufe musikalisch begleitet. Das Publikum war eingeladen, sich beim Mitsingen von Adventsliedern aktiv in das Programm einzubringen. Außerdem kam durch die Klavierstücke „Forrest Gump Theme“ und „Glasgow Theme“, gespielt von Sarah Gröting und Nele Muhle aus der Q1, eine ruhige und besinnliche Atmosphäre auf. Auch Informationen zum Thema Advent sollten nicht fehlen: Ein Religionskurs der Q1 gestaltete einen Videoclip mit verschiedenen Gedanken zum Advent. Konzentriert und gespannt war die Stimmung in der Konzertaula, als Melina Mönsters aus der Klasse 8b die Kurzgeschichte „Der Winterstreik“ vortrug. Das A-cappella-Projekt „In the bleak midwinter“, aufgeführt von Schülern der Stufen EF - Q2, brachte die Harmonie des Advents zum Vorschein. Die Soirée wurde durch den erneuten Sprechgesang der Klasse 6a abgerundet.

Das Publikum war von allen künstlerischen Darbietungen begeistert. Unter der Leitung der Musiklehrerinnen Irina Nolte und Yasmin Abdallah, der Deutschlehrerin Christina Hubbeling und der Religionslehrerin Birgit Prangenberg hatten sich kleine wie auch große Schüler auf die Suche nach adventlichen Spuren gemacht, um ihre Gäste besinnlich auf die Adventszeit einzustimmen.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von