Schüler besuchen die Augenklinik

|   Ahaus

Schüler des Differenzierungskurses Gesundheitswissenschaften des Berufskollegs Canisiusstift Ahaus haben jetzt nützliche Infos rund um das Auge und den Alltag in einer augenmedizinischen Einrichtung aus erster Hand bekommen. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Stefanie Bauer hat der Kurs der beiden Abiturklassen 13.1 mit den Leistungskursen Erziehungswissenschaften bzw. Sport das Augen-Zentrum-Nordwest in Ahaus besucht.

Das Augen-Zentrum trägt zur flächendeckenden augenmedizinischen Versorgung des Münsterlandes und des Emslandes bei und bietet das gesamte Spektrum der Augenheilkunde an. Dazu gehören z. B. augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Augenoperationen, das Lasern von Augen und die Behandlung des Grauen Stars, aber auch ästhetische Behandlungen rund ums Auge werden durchgeführt sowie Forschungen betrieben.

Beim Rundgang mit den Assistenzärzten Philip Al-Romhein und Stefanie Müller konnten die Schülerinnen und Schüler Untersuchungsmethoden an Untersuchungsgeräten kennenlernen, die sie auch selber unter Anleitung ausprobieren konnten. Ein Film zeigte ausführlich den Ablauf einer Operation des „Grauen Stars“, bei dem die körpereigene getrübte Augenlinse durch eine Kunstlinse ersetzt wird.

Besonderer Dank des Kurses Gesundheitswissenschaften geht an die beiden Medizinischen Fachangestellten Pia Büning und Sabrina Ibing, die die verschiedenen Untersuchungstechniken am Auge, z. B. an einer „Spaltlampe“,  anschaulich vorstellten. Mit diesem Gerät kann man sowohl den vorderen Augenabschnitt (Hornhaut und Linse) als auch den Augenhintergrund mit der Netzhaut untersuchen.

 

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von