Schmäinghook feiert ausgelassen das Sommerfest

|   Ahaus

Am Wochenende feierte der Schützenverein Alstätte-Schmäinghook bei herrlichem Sommerwetter sein diesjähriges  Sommerfest und Kinderschützenfest. Den Auftakt der Veranstaltungen machte am Samstag um 13 Uhr das Kinderschützenfest. Die Jungschützen, unter musikalischer Leitung einer Abordnung vom Musikverein Alstätte, holten zunächst das amtierende Königspaar Jan-Gerd Wermer/Franka Rensing, gefolgt von den Ehrendamen Luise Leeners und Sophia Holscher sowie den Ehrenherren Jan Hackfort und Benedikt Wermer. aus dem Hause des Königs ab.

Danach fand ein Umzug durch das Vereinsgebiet statt, um unmittelbar danach das Vogelschießen zu beginnen. Nach einem zähen Ringen der zahlreichen Königsanwärter gelang es Mathilda Gehling, den Rest des Vogels von der Stange zu schießen; zu ihrem König wählte sie sich Tygo Bouwmeesters. Dem Königpaar stehen Julie Olbring und Mia Beier als Ehrendamen und Bennet Busch und Johann Gehling als Ehrenherren für die nächsten zwei Jahre zur Seite. Parallel zum Vogelschießen hatten die Nachbarn aus der Leisner-Siedlung eine Vielzahl an Spielständen aufgebaut, an denen die Kinder ausgiebig spielen konnten. Das Kinderschützenfest endete in den späten Nachmittagsstunden mit dem Königstanz des neuen Königspaares und Gefolge.

Ab 20 Uhr ging es dann für die Erwachsenen los. Der Schützenverein lud alle Mitglieder zum traditionellen Sommerfest ein. Das Fest wurde harmonisch und ausgiebig bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Musikalisch konnte die Musikband „REDLINES + Friends“ verpflichtet werden, die ihr Repertoire  aus Altbekanntem und aktuellen Hits zum Besten gaben. Mit ihren Rhythmen brachten sie das mit fast  400 Personen bis auf den letzten Platz besetzte Festzelt so richtig in Stimmung.

Am Sonntag ging es dann zum zweiten Akt über. Gegen 11 Uhr waren alle Vereinsmitglieder zum Frühschoppen mit anschließendem Sternschießen eingeladen. Aus den Wettstreitern um die meistgeschossenen Holzsterne ging John Horck als Sieger hervor, der dann den Hauptpreis erhielt. Die übrigen Preise wurden dann unter den nächstplatzierten Schützen verteilt. Den Vereinsfrauen stand ab circa 15 Uhr ein Kaffee- und Kuchenbuffet zur  Verfügung, an dem der durch die Vorstandsfrauen gebackene Kuchen probiert werden konnte. Umrahmt wurde dieser Tag wiederum mit Action-Spielgeräten, die diesmal – wie beim letzten Mal von einem eigens  beauftragten Schausteller - aufgebaut wurden. Da auch an diesem Tag Petrus ein Einsehen mit dem Wetter hatte und wie am Vortag noch besseres Sommerwetter herrschte, wurden die Spielgeräte sehr gut genutzt. Die perfekte Bewirtung wurde von den Vorstandskollegen der Allgemeinen Bürgerschützengesellschaft Alstätte-Dorf vorgenommen.

Unter musikalischer Begleitung der „Alten Kameraden“ des Musikvereins Alstätte, klang das Fest dann in den späten Abendstunden harmonisch aus. Abschließend möchte sich der Verein, vertreten durch den Vorstand, bei den Sponsoren der Veranstaltung bedanken. Bilder von der Veranstaltung sind demnächst auf der Homepage des Vereins zu sehen: www.schmäinghook.de

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing