Schlosskonzert mit zwei Cembali

|   Kreis Borken

Eine Reise zur Wiener Klassik mit zwei Cembali – das steht auf dem Programm des nächsten Schlosskonzertes Nordkirchen am kommenden Sonntag, 5. Mai. Um 18 Uhr sind im Festsaal der Oranienburg Aleksandra und Alexander Grychtolik zu Gast.

Zwei Cembali finden ihre gemeinsame, unverwechselbare Stimme: Die Stimme der Grychtoliks. Das deutsch-polnische Musikerpaar begeistert das internationale Publikum durch seinen besonderen Gleichklang und sein vielseitiges Repertoire – mit Werken von Bach, Rameau oder Mozart, aber auch mit barocken Live-Improvisationen, die bei jedem ihrer Auftritte ein einzigartiges Musikereignis schaffen. Virtuos und unverkrampft machen sie mit großer Spielfreude die Improvisationskunst der Barockzeit wieder lebendig und versetzen das Publikum in einen wunderbaren Klangrausch. An diesem Abend werden unter anderem Werke von Mozart und Haydn zu hören sein.

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 17 Euro; Schüler und Studierende 5,50 Euro) sind in der Tourist Information Nordkirchen erhältlich und können dort auch unter Telefon 02596/917500 vorbestellt werden. Auch an der Abendkasse, die um 17.30 Uhr öffnet, werden noch Tickets erhältlich sein.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von