Sarah Lahrkamp besuchte Ahaus

|   Ahaus

Am Sonntag hat die SPD Bundestagskandidatin Sarah Lahrkamp Ahaus besucht. Im Rahmen ihrer Reihe „Was bewegt die Region?“ gab es anregende Gespräche mit den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins. „Es ging um Themen, die uns für Ahaus wichtig sind“, so die Ortsvereinsvorsitzende Andrea Schulte. Diskutiert wurde über das Problem der abgelehnten Mehrzügigkeit der Irena-Sendler-Gesamtschule, sowie auch der fehlende bezahlbare Wohnraum für Ahaus. Über die Klimapolitik und deren Auswirkungen auf unsere Region wurde ebenfalls gesprochen. Zusätzlich ist die Familienpolitik ein wichtiger Punkt für die vierfache Mutter. Für beide Seiten war es ein sehr informativer Vormittag, der mit einem Rundgang in der Ahauser Innenstadt beendet wurde. „ Ahaus ist wirklich eine schöne Stadt, die tollen Spielplätze werde ich demnächst mit meinen Kindern besuchen,“ so die Ochtruperin. Sarah Lahrkamp tritt im Wahlkreis 124 Steinfurt 1- Borken 1 für die SPD gegen Jens Spahn an.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von