Sachbeschädigung, Unfallflucht, Randale

|   Ahaus

Während der Feiertag für die Polizei in der Region verhältnismäßig ruhig verlief, gab es am Montag, 31. Oktober 2022, eine Vielzahl an kleineren und auch größeren Straftaten zu verzeichnen. Ein Überblick:

  • Ahaus:Mutmaßlich mit einem Pflasterstein eingeschlagen haben Unbekannte zwei Scheiben eines Minibaggers in Ahaus. Polizeibeamte bemerkten am Montagabend, 31. Oktober 2022, gegen 22:10 Uhr das beschädigte Arbeitsgerät im Schlossgarten. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Ahaus, Tel. 025619260.
  • Ahaus:Einen schwarzen Wagen angefahren hat am Montag, 31. Oktober 2022, ein Unbekannter bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Berufskollegs in Ahaus. Der am Kusenhook geparkte VW Golf wurde zwischen 13.00 Uhr und 14.45 Uhr beschädigt. Ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Verursacher. Das Verkehrskommissariat Ahaus erbittet Hinweise, Tel. 025619260
  • Ahaus:Einen grauen Audi angefahren hat ein Unbekannter im Ahauser Ortsteil Wüllen. Der Wagen stand auf dem Grünen Weg, als er zwischen Montag, 31. Oktober 2022, 20 Uhr, und Dienstag, 1. November 2022 (Allerheiligen), 00.30 Uhr, beschädigt wurde. Seinen Pflichten kam der Unfallverursacher nicht nach - er fuhr weg. Das Verkehrskommissariat Ahaus erbittet Hinweise, Tel. 025619260
  • Legden:Mit einer Mülltonne einen Unterstand für Bahnreisende beschädigt hat ein Unbekannter in Legden. Zu dem Geschehen kam es am Montagabend, 31. Oktober 2022, gegen 19 Uhr. Ein Zeuge schilderte, dass der schwarz gekleidete Jugendliche mit blonden Haaren mit weiteren Radfahrern in Richtung Dorfmitte geflüchtet sei. Mutmaßlich ist aus diesem Personenkreis heraus zudem ein Bluetooth-Lautsprecher entwendet worden. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Ahaus, Tel. 025619260.
« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von