RW-Mitglieder machen Eichenstadion "laubfrei"

|   Heek

Herbst- und Winterzeit – das ist zugleich auch Laubzeit. Das kennen die Mitglieder des SC Rot-Weiß Nienborg all zu gut. Alljährlich wenn sich die Fußballzeit und das Jahr dem Ende entgegen neigen dann sind die Fußballerinnen und Fußballer des Sportvereins gefordert. Dann treffen sie sich mit ihren jeweiligen Mannschaften am frühen Samstagmorgen mit Laubharken, Laubgebläsen und anderen Gerätschaften im Eichenstadion und rücken dem Eichenlaub zu Leibe.

Bei tristem Wetter waren am Nikolausmorgen die Mädchenmannschaften (wE-, wDII-, wDI-, wC- und wB-Jugend) und die Damen mit ihren Trainern, Betreuern und Eltern im Einsatz und harkten das Laub zusammen. Sie packten es in Säcke und luden es auf Anhänger. Dann brachten sie es zur Entsorgung auf den Wertstoffhof in die Heeker Bült. Bei der Arbeit stand trotz des widrigen Wetters der Spaß im Vordergrund. Es ist sehr wichtig, dass die Spielfelder laubfrei sind. Nasse Blätter auf den Rasenflächen können zur Folge haben, dass dieser erstickt oder verfault.

Bei dieser Laubaktion wird nicht nur das Laub entfernt, alljährlich werden hierbei noch weitere anfallende Arbeiten in der guten Stube der Rotweißen in Eigenleistung vorgenommen. In der Vorwoche baute die Alte-Herren-Abteilung den Zaun zwischen dem zweiten und dritten/vierten Spielfeld ab, sodass die dortige Hecke zukünftig besser sauber gehalten werden kann. Die A-Jugend kümmert sich in den kommenden Wochen darum, dass Brennholz hinter dem Kabinengebäude in kleine Stücke zu sägen und zum Trocknen in den Holzunterstand zu packen.

Koordiniert wird die Laubaktion durch Vorstandsmitglied Marius Garbe. Kurz nach Neujahr beginnen die Arbeiten für die Flutlichtanlage auf dem vierten Spielfeld. „Ich finde es ein ganz tolle Sache, dass so viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer regelmäßig im Einsatz“, dankt der erste Vorsitzende Martin Mensing allen Beteiligten aus der Rot-Weiß-Familie für ihren unermüdlichen vorbildlichen Einsatz.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von