Ruth Marx übergibt an Jörg Wigbels

|   Ahaus

Rund 50 Mitglieder folgten der Einladung vom Ahaus e.V. zur diesjährigen Mitgliederversammlung im Saal der Gaststätte Möllers. Nach der Begrüßung von Wolfgang Niehues, erster Vorsitzender Ahaus e.V., stellt Georg Beckmann, Verwaltungsvorstand der Stadt Ahaus, das Grün- und Freiraumkonzept unter dem Thema „Mehr Grün in Ahaus“ vor. Im Anschluss folgten die Tätigkeitsberichte der Ausschüsse für Tourismus und Wirtschaft. Hermann Grünewald, erster Vorsitzender Tourismusausschuss, und Claudia Platte, Geschäftsführerin der Ahaus Marketing & Touristik GmbH, nutzen die Gelegenheit, den Mitgliedern einen Ausblick auf die anstehenden Projekte zu geben. Claudia Platte stellt unter anderem den ersten Entwurf für das geplante Gastgeberverzeichnis vor.

Auch im Wirtschaftsausschuss wurde im vergangenen Jahr wieder viel bewegt und umgesetzt, wie Rendel Pietsch vom Wirtschaftsausschuss berichtet. Zwei sehr gut besuchte Unternehmerabende, unter anderem eine Expertenrunde zum Thema „Lebensphasenorientierte Personalpolitik“ im Café des Gartencenters Hilgert, standen auf dem Programm. Des Weiteren berichtet Rendel Pietsch über die „Nacht der Ausbildung“. „Viele Unternehmer nutzten das anschließende Feedback-Frühstück zum Netzwerken und blickten positiv auf die Veranstaltung zurück“, berichtet Pietsch.

Zur Wahl des geschäftsführenden Vorstandes standen die Positionen des Schriftführers sowie eines weiteren stellv. Vorsitzenden. Andreas Lackmann wurde in seinem Amt als Schriftführer einstimmig wiedergewählt. Neu im Amt ist nun Jörg Wigbels als stellvertretender Vorsitzender, der Ruth Marx in diesem Amt ablöst. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende, Ruth Marx, hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt, wird aber im Wirtschaftsausschuss und im Vorstand als beratenes Mitglied weiter mitarbeiten.

Der Tourismusausschuss konnte Robert Meyer und Christian Drebber als neue Ausschussmitglieder gewinnen. Hermann Grünwald, Dominik Paffrath, Reinhard Horst, Guido Brüggemann, Peter Geusendam, Laurenz Reichenberg und Dirk Korte wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Wirtschaftsausschuss konnten Jan Hendrik Walfort, Matthias Leers, Jörg Blisniewski und Johannes Kappelhof gewonnen werden. Ruth Marx, Karl-Heinz Wegener, Dominik Herbers, Peter Dorgeist sowie Jörg Wigbels wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt.

Nach Abschluss der Wahlen bedankte sich Wolfgang Niehues bei Rendel Pietsch und Günter Hof zum Ahaus, die sich nicht weiter zur Wahl gestellt hatten, für das Engagement dem Verein gegenüber. Rendel Pietsch als Initiatorin und Organisatorin für die „Nacht der Ausbildung“ und Günter Hof zum Ahaus als Fürsprecher zur Teilnahme an Tourismusmessen “ waren stets Ideengeber für den Ahaus e.V.. „Es lag beiden stets am Herzen, den Verein weiter zu entwickeln und den Standort Ahaus zu fördern und zu stärken“, dankt Niehues in seiner Rede.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von