Reittherapiezentrum nimmt Reitbetrieb auf

|   Stadtlohn

Endlich! Nach dem allgemein gesunkenen Inzidenzwert im Kreis Borken nimmt am kommenden Montag, 31. Mai, das Reittherapiezentrum Stadtlohn seinen Reitbetrieb regulär nach der langen  Pause wieder auf. Von der kommenden Woche an können wieder alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die offiziell an den Kursen in Einzel- und Gruppenförderung teilnahmen, zur gewohnten Zeit kommen.

Die Gruppen aus den Kindergärten und Schulen kommen zeitversetzt später und werden separat über den Beginn informiert. Für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und Begleitpersonen gelten nach den Lockerungen die aktuellen Korona-Bestimmungen. Die Reithalle hält die vorgeschriebenen Hygiene-Bestimmungen ein.

Kinder vom dritten Lebensjahr an und Jugendliche und Erwachsene, die nach den Sommerferien 2021 an Angeboten in der Reittherapie und am Reiten teilnehmen wollen, können sich im Reittherapiezentrum in Stadtlohn, Uferstraße 27, Tel. 02563/98775, oder in der Verwaltung Fortuna, Am Losbergpark 8-10, Tel.  4044019, in Stadtlohn melden. Auf Anfrage stellt die Verwaltung „Anträge auf Teilnahme“ zu. Die Kurse laufen immer parallel zu den Schuljahren bzw. Schulhalbjahren 2021/22. Die Reittherapie wird in allen Disziplinen bis hin zur pferdegestützten Reittherapie, Hippotherapie, mit Unterstützung eines Physiotherapeuten dienstags angeboten.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von