RegioBus 76/77 bewegt bis zu 25 Prozent mehr Fahrgäste täglich

|   Kreis Borken

Der RegioBus R76/77 Borken – Stadtlohn – Ahaus – Gronau hat rasant seine Passagierzahlen gesteigert, wie die diesjährige Fahrgastzählung ergeben hat. Der Zuwachs der Fahrgäste beträgt auf der Linie R76/77 an Werktagen 10 Prozent, samstags 13 Prozent und sonntags sogar 25 Prozent. Als Grund für die positive Entwicklung sieht Michael Klüppels, Leiter RVM-Verkehrsmanagement, insbesondere die vermehrte Nutzung des preiswerten MobiTickets, das Anspruchsberechtigte für Sozialleistungen erhalten. Zum Vergleich: Die absolute Fahrgastzahl ergab bei der Kontrolle 2018 insgesamt 3075 Personen und zwei Jahre zuvor 2766.

Mit Blick auf die Kommunen, durch die die R76/77 fährt, konnte auch festgestellt werden, welche Streckenabschnitte stärker frequentiert wurden als andere. Die meisten Ein- und Aussteiger konnten auf dem Ast der R76 (Ahaus – Stadtlohn – Südlohn – Borken) verzeichnet werden. Werktags wurden dort insgesamt 1963 Einsteiger und 1912 Aussteiger gezählt. Die größte Nutzergruppe bleibt nach wie vor die der Schüler und Auszubildenden mit 63,6 Prozent. Eine Erklärung für den deutlichen Zuwachs der Fahrgastzahlen am Wochenende (24,6 Prozent) ist der Freizeitverkehr, der auch unter der Woche die anderen Fahrtziele des sogenannten Jedermannverkehrs – zur Arbeit oder zum Einkaufen – überrundet hat. Insgesamt ist der Jedermannverkehr leicht um 3,5 Prozent gestiegen. „Das ist durchaus noch ausbaufähig“, räumt Michael Klüppels ein. „Dazu ist die Ausweitung unseres Angebots gedacht“, kündigt er frühzeitig positive Veränderungen an. „So viel darf ich schon verraten: Ab Januar 2019 soll die Linie R76 zu den Hauptverkehrszeiten im Halbstundentakt fahren. Also morgens und nachmittags wird es zusätzliche Fahrten geben. Auch für das Wochenende haben wir eine Optimierung geplant.“ Ebenso für Dr. Gerswid Altenhoff-Weber, Leiterin Fachbereich Verkehr Kreis Borken, ist die Angebotsausweitung die Entscheidung in die richtige Richtung: „Die Linie R76/77 fährt zuverlässig seit mehreren Jahrzehnten im Kreis Borken. Sie wird gut angenommen und das wollen wir noch stärken.“

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing