Punk-Musical „Global Playerz“ in der Canisiusschule

|   Ahaus

Die Steuerungsgruppe „Fairtrade Stadt Ahaus“ konnte am Donnerstag in der Aula der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus das Theaterensemble Sonni Maier aus Minden begrüßen. Ihr Musical „Global Playerz“ sorgte für Begeisterungsstürme bei den knapp 600 Schülerinnen und Schülern.

In dem Musical wird das Thema „Gerechtigkeit und fairer Handel“ aufgegriffen. Es handelte sich bei den Vorführungen um ein buntes, schrilles und vergnügliches Musical, das am Beispiel von Kakaoanbau das komplexe Thema "Globalisierung und Verantwortung" auf jugendgerechte Weise erklärt und Mut und Lust macht, selbst aktiv und kreativ zu werden. Crazy, schnell, dabei aber auch persönlich und berührend, mit vielen Fakten zum Thema und rockig-punkigen Livesongs wussten die Global Playerz zu überzeugen.

Vorab wurden Materialien an die teilnehmenden Schulen verteilt, sodass die Thematik im Unterricht besprochen und vorbereitet werden konnte. Gegen Ende der Veranstaltung wurden die Darsteller mit tosendem Applaus und während der Zugabe mit einer Polonaise durch die Aula gefeiert. So etwas hatten die Darsteller nach eigener Aussage auch noch nicht erlebt.

« Zurück zur Übersicht
Ein Angebot von